In Sachen medizinischer Betreuung, Patientenversorgung und technologiegestützter Forschung und Entwicklung gehört Deutschland im Healthcare-Bereich mit zu den innovativsten und qualitativ bestausgestatteten Ländern weltweit. Die Verzahnung aus Forschung, Entwicklung und medizinischen Gesundheitsleistungen am Patienten ist nicht zuletzt durch unsere prestigeträchtigen Universitätskliniken vorbildlich. Einen erheblichen Teil dazu tragen IT-gestützte Systeme bei.

Trends wie eHealth und Telemedizin fördern die Entwicklung ständig wachsender Datenmengen ebenso wie politische Vorgaben und Richtlinien zur Datenspeicherung und -archivierung. So werden in der Elektronischen Patienten- (ePA) bzw. Gesundheitsakte (eGA) beispielsweise Daten und Informationen über Behandlungen, Medikamente, Allergien und weitere Gesundheitsdaten der gesetzlich Krankenversicherten sektor- und fallübergreifend gespeichert. Tagtäglich werden hier Millionen von Gigabyte produziert, die von den IT-Systemen der Krankenhäuser, Kliniken und Krankenkassen Spitzenleistungen abfordern.

Ähnliches bewirken moderne PAC-Systeme, die radiologische und nuklearmedizinische digitale Bilddaten erfassen und speichern und über Jahre hinweg für eine ständige Verfügbarkeit vorhalten und archivieren. So wird der Austausch zwischen Krankenkassen und unterschiedlich behandelnden Ärzten sichergestellt.

Intelligente Datenspeicherung und automatisiertes Datenmanagement sind wichtiger geworden als je zuvor. Kollaboration ist keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit. Zugleich sind die stetig wachsenden Datenmengen aber vor allem auch eine besondere Herausforderung an die IT-Netzwerke.

Die Qualität der deutschen Gesundheitsbranche fußt auf einem Mix aus schneller Leistungsbereitstellung, Qualität der Versorgung, einem schnellen und sicheren Datenaustausch bei gleichzeitiger Wahrung der Integrität sowie aus einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Effizienz. Dies alles wird durch IT gestützt und gewährleistet.

Die Brocade Netzwerklösungen helfen Organisationen im Gesundheitswesen, ihre IT-Infrastruktur so anzupassen, dass sie die hochgesteckten Ziele erfüllen.

Video anhesen Video anhesen

Machen Sie Ihr Netzwerk Zukunftssicher »

Ethernet Fabrics und Software-Defined-Networking

MEHR HIERZU

Warum Brocade?

Unsere Fallstudie über das Klinikum Lüneburg liefert Ihnen die Antworten.

MEHR HIERZU

Die Brocade Netzwerk-Systeme versprechen:

  • Hohe Leistung, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, um zu jeder Zeit und von jedem Ort aus einen Datenzugriff zu gewährleisten
  • Vereinfachte, automatisierte End-to-End-Netzwerke für Campus- und Rechenzentrums-Umgebungen
  • Skalierbare Netzwerke, die dem massiven Daten- und Geräte-Wachstum gewachsen sind
  • Ein Höchstmaß an Effizienz durch reduzierte Strom-, Kühlungs- und Wartungskosten
  • Flexibilität und eine große Auswahl innerhalb eines großen Partner-Ökosystems, das Lösungen auf Basis offener Standards anbietet.

Sei es über verschiedene Landesgrenzen operierende Privatkliniken, Universitätskrankenhäuser, medizinische Institute oder Fakultäten, Krankenkassen oder Praxisgemeinschaften hinweg – die Brocade-Netzwerktechnologien haben bewiesen, dass sie den technischen Anforderungen von Gesundheitsorganisationen mehr als gerecht werden.

Brocade Healthcare Solutions Video
X